Montag, 23. September 2013

Wahl-Gesang


Was für ein Konzert! 
In terminlicher Konkurrenz zur Bundestagswahl 2013 wagten wir an diesem politisch bedeutenden 22. September einen echten Wahl-Gesang im Gotischen Saal Kreuzberg auf dem Gelände der ehemaligen Schultheiss-Brauerei.

Hätten wir uns von den politischen Gegebenheiten beeindrucken lassen, hätten wir vielleicht kein so wunderbares Konzert erlebt, wie es zustande kam.


Einiges war anders an diesem Abend. Der Saal war für uns als Konzertsaal neu, bot aber so manche Option, die wir bislang nicht hatten: So ergab sich aus dem gotischen Gewölbe ein enormer Raumklang, außerdem bot der quadratische Grundriss die Möglichkeit, unser Publikum zum Teil von allen Seiten zu besingen. 

Und - wir konnten unserem Publikum nach Abschluss des Konzerts noch einen letzten Titel aus der ‚VIP-Lounge‘ des Vorraums mit auf den Weg mitgeben.

Foto: Klaus Böse
Aber zurück zum Konzert selbst: Verschiedene, neue Titel hielten Einzug in unsere Set-List, dieses Mal nicht nur welche für den ganzen Chor, sondern auch solche, die nur von kleineren Ensembles bestritten wurden. Michael verschwand zwischendurch im oder hinter dem Publikum, aber dennoch: BerlinVokal sang, wohl wissend, wer den Takt angibt.

Foto: Klaus Böse

Foto: Klaus Böse
Foto: Klaus Böse
Besonderer Dank gilt unserem Publikum, denn unsere ca. 100 Gäste haben zum einen das einzig Richtige gemacht und die Erste Wahl: BerlinVokal getroffen. Zudem haben sie sich nicht davon beeindrucken lassen, dass wir sie auch von hinten besungen haben, sondern sich an den Titel ‚Blue‘ unter dem Aspekt des reinen Hörgenusses angelehnt. Das Publikum hat nicht nur zugehört, sondern auch aktiv mitgesungen und – es hat sich sogar bereitwillig den ‚Geier-Song‘ aus dem Dschungelbuch angehört. Danke für euer Erscheinen, den anhaltenden Applaus und so viel Begeisterung!

Wir freuen uns über eure Meinungen und Kommentare an dieser Stelle, wie es euch, unserem Publikum, gefallen hat, wo ihr Ähnliches erlebt oder auch noch ganz andere Eindrücke erfahren habt ...!?

Und für weitere Impressionen gibt's jetzt hier noch ein paar Fotos (alle von Klaus Böse):













Kommentare:

  1. Liebe Sängerinnen und Sänger von BerlinVokal, lieber Michael,

    ich möchte mich bei euch recht herzlich bedanken.
    Bedanken dafür, dass ihr mir einen unvergleichlichen und unvergesslichen Abend geschenkt habt!
    Es war ein wundervolles Konzert in einer traumhaften Umgebung.
    Ihr seid wirklich sehr, sehr gut und ich beglückwünsche euch zu dieser tollen Leistung.
    Es hat mein Herz sehr angerührt.
    Bei einigen Liedern hatte ich dicke "Gänsepelle", und bei einem soger Tränen in den Augen ob des wundervollen Klanges!! So sollte Musik sein!
    Sehr gern werde ich mir euer nächstes Konzert wieder anhören, hoffentlich wieder in diesem wunderschönen und akustisch hervorragendem Saal.
    Alles Gute wünsche ich euch.

    Euer neuer Fan
    Joachim Schellhase

    AntwortenLöschen
  2. Noch eine kleine Anmerkung!

    Die Idee mit den kleinen Ensebles finde ich super, es lockert das Programm auf!
    Bei den Anmoderationen, könnte etwas lauter gesprochen werden und vielleicht ein
    klein Wenig kürzer! Inhaltlich jedoch fand ich die Moderationen auch sehr auflockernd
    bis lustig. Nun weiß ich zumindest das es mindestens 3 Lehrer bei euch gibt :-) !
    Alle Gute und bis zum nächsten Mal!

    Joachim

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Leute!
    Was für ein fantastisches Konzert! Es war besonders stimmungsvoll, originell-peppig, erhebend, zum Teil anrührend und abwechslungsreich! Wunderbar, dass sich durch so einige neue Chormitglieder der Klangteppich noch weiter ausbreiten konnte!! Das Programm hatte genau die richtige Mischung: individuelle Ansagen -von mehr als nur 3 Lehrern ;-)-, wechselnde Chorformationen, eure "Evergreens" ("Must-sings"), andererseits ein paar brandneue Stücke, die gleich ins Ohr gehen, peppige Ensembles und ein kurzweiliges Einbinden des Publikums.
    Ich fühlte mich ein paar Tage richtig platt, euer Konzert war aber so freudig-stärkend und aufbauend, dass ich seitdem wieder voller Energie bin! Danke!
    Ich warte sehnsüchtig auf eine Berlin Vokal-CD ... Habe bei manchen Liedern noch Textlücken. ;-o
    Freue mich jetzt schon aufs nächste Konzert! Die Werbetrommel sollte dann noch doller gerührt werden ... Die Leute wissen ja gar nicht, was ihnen für ein Hochgenuss entgeht! Meine erste Wahl seid ihr schon lange!!! Eure Fan-in Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Berlin-Vocals,
    ich bin eher zufällig in Euer Konzert geraten und meide sonst eigentlich Chorkonzerte. Ich habe den Besuch nicht bereut - im Gegenteil: bin ganz begeistert und freue mich auf das nächste Konzert!
    Otto

    AntwortenLöschen
  5. Danke für das tolle Konzert am 22. September im wunderbaren Gotischen Saal, das selbst weite Wege und frustrierend geringe Parkmöglichkeiten komplett vergessen ließ und bei dem nur die Freude des Genusses eines sehr facettenreichen, stimmigen und berührenden Klangerlebnisses zurückblieb!
    R.T.

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin sehr glücklich, dass ich am Sonntag diesem tollen Chor lauschen konnte!
    G. M.

    AntwortenLöschen