Montag, 23. September 2013

Wahl-Gesang


Was für ein Konzert! 
In terminlicher Konkurrenz zur Bundestagswahl 2013 wagten wir an diesem politisch bedeutenden 22. September einen echten Wahl-Gesang im Gotischen Saal Kreuzberg auf dem Gelände der ehemaligen Schultheiss-Brauerei.

Hätten wir uns von den politischen Gegebenheiten beeindrucken lassen, hätten wir vielleicht kein so wunderbares Konzert erlebt, wie es zustande kam.


Einiges war anders an diesem Abend. Der Saal war für uns als Konzertsaal neu, bot aber so manche Option, die wir bislang nicht hatten: So ergab sich aus dem gotischen Gewölbe ein enormer Raumklang, außerdem bot der quadratische Grundriss die Möglichkeit, unser Publikum zum Teil von allen Seiten zu besingen. 

Und - wir konnten unserem Publikum nach Abschluss des Konzerts noch einen letzten Titel aus der ‚VIP-Lounge‘ des Vorraums mit auf den Weg mitgeben.

Foto: Klaus Böse
Aber zurück zum Konzert selbst: Verschiedene, neue Titel hielten Einzug in unsere Set-List, dieses Mal nicht nur welche für den ganzen Chor, sondern auch solche, die nur von kleineren Ensembles bestritten wurden. Michael verschwand zwischendurch im oder hinter dem Publikum, aber dennoch: BerlinVokal sang, wohl wissend, wer den Takt angibt.

Foto: Klaus Böse

Foto: Klaus Böse
Foto: Klaus Böse
Besonderer Dank gilt unserem Publikum, denn unsere ca. 100 Gäste haben zum einen das einzig Richtige gemacht und die Erste Wahl: BerlinVokal getroffen. Zudem haben sie sich nicht davon beeindrucken lassen, dass wir sie auch von hinten besungen haben, sondern sich an den Titel ‚Blue‘ unter dem Aspekt des reinen Hörgenusses angelehnt. Das Publikum hat nicht nur zugehört, sondern auch aktiv mitgesungen und – es hat sich sogar bereitwillig den ‚Geier-Song‘ aus dem Dschungelbuch angehört. Danke für euer Erscheinen, den anhaltenden Applaus und so viel Begeisterung!

Wir freuen uns über eure Meinungen und Kommentare an dieser Stelle, wie es euch, unserem Publikum, gefallen hat, wo ihr Ähnliches erlebt oder auch noch ganz andere Eindrücke erfahren habt ...!?

Und für weitere Impressionen gibt's jetzt hier noch ein paar Fotos (alle von Klaus Böse):